Suche
  • Jana

Calamari im Talpiot

Aktualisiert: 22. Sept 2020

Damit ein Lebewesen aus dem Meer als koscher gilt, muss es Schuppen und Flossen haben. So steht es in der Tora geschrieben. Meeresfrüchte dürfen Juden also nicht essen. In der drittgrößten Stadt Israels, in Haifa, spielt Religion aber eher eine geringe Rolle. An Shabbat fahren hier öffentliche Verkehrsmittel und es gibt gute Meeresfrüchte-Restaurants. Wie das Talpiot in der Nähe des Marktes.


Das moderne Restaurant, das stilvoll mit aufgehübschten Flohmarkt-Möbeln eingerichtet wurde, hat eine sich täglich ändernde Karte. Je nachdem, welchen Fisch oder welche Meeresfrüchte der Koch am Morgen auf dem Markt gekauft hat. Das Restaurant gehört zu den teuersten in Haifa, dafür schmeckt das Essen aber auch wirklich außergewöhnlich gut.


Bei meinem Besuch kann ich zwischen zwei Hauptgerichten wählen - einem geräucherten Fisch (welcher genau das war, weiß ich leider nicht mehr) und gebratenen Calamari. Ich werde Meeresfrüchte Fisch immer vorziehen, also steht meine Entscheidung schnell fest. Während ich an meinem hübsch gedeckten Tisch auf der Terrasse warte, kann ich die Atmosphäre genießen und die Leute beobachten, die auf dem Markt einkaufen.


Nach etwa 20 Minuten wird mein Essen serviert und es schmeckt wirklich großartig. Die Calamari sind zart und die süßen Tomaten harmonieren perfekt mit dem etwas säuerlichen Basilikum-Limetten-Püree. Zum Abschluss gibt es Kaffee mit Eiswürfeln, dann marschiere ich bei fast 80 Prozent Luftfeuchtigkeit und 31 Grad zurück in Richtung Hostel.



Gebratene Calamari mit gegrillten Tomaten und Basilikum-Limetten-Püree - Talpiot in Haifa.


Ich bin Jana Freiberger, Journalistin, und schreibe auf diesem Blog über mein Leben.


28 Ansichten0 Kommentare
Über mich

Ich bin Jana (31). Geboren in Baden-Württemberg, im Herzen Saarländerin, wohnhaft in Hamburg. Ich liebe Design, Reisen, leckeres Essen und Schreiben. 

 

Read More

 

© 2023 by Going Places. Proudly created with Wix.com

Join My Mailing List
  • White Facebook Icon
  • Instagram